Windmühlenstraße 49a, 50129 Bergheim 02238 / 43143 info@volkschor-bergheim.de

das chorsinfonische Galakonzert

Musikalische Landpartie in den Bergen

am Sonntag, 16. Juni 2024, 19.00 Uhr, MEDIO.RHEIN.ERFT

 

Projektproben:*

Mittwochs ab dem 10. April 2024

19.30 Uhr - 20.00 Uhr - Stimmbildung

20.00 Uhr - 22.00 Uhr - Chorprobe

Intensivproben:*

Samstag, 01.06.2024, 10.00 Uhr - 16.30 Uhr

Sonntag, 02.06.2024, 10.00 Uhr - 16.30 Uhr

Hauptprobe:*

15.06.2024, ca. 12.30 - 17.00 Uhr im MEDIO.RHEIN.ERFT

Ansingprobe:*

16.06.2024, ca. 15.30 - 18.00 Uhr im MEDIO.RHEIN.ERFT

*Änderungen zu Probenbeginn und -dauer sind in der Projektphase möglich.

 

Von den Projektsänger/innen wird eine Teilnahme an mindestens 7 Projektproben und allen weiteren Terminen erwartet. Mit den Proben für das Sommerkonzert beginnen wir im Januar.

Sind Sie interessiert und können bereits absehen, die geforderte Anzahl der Probenteilnahme in der Projektprobenphase nicht zu erreichen, können Sie ab Januar jederzeit in das Projekt einsteigen. Unsere Probentermine stehen im Terminkalender. In den Ferien finden keine Proben statt.

Ein Kostenbeitrag wird nicht erhoben. Unsere Kasse freut sich nach erfolgreichem Projektabschluss über die großzügige Spende der Projektsängerinnen und -sänger.

Der Projektflyer darf gerne geteilt werden.

Die Projekt- und Intensivproben finden in der Aula der Geschwister-Scholl-Realschule, Chaunyring 11-13, 50126 Bergheim (Eingang über hinteren Schulhof) statt.

Kontakt und Anmeldung:

Marlene Lipp, 02238-43143

Ilona Heinen, 02271-41930

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

 

Nachstehend sind einige der klassischen Stücke benannt, die wir für unsere Reise in die Berge einstudieren:

Vier Lieder, op59   -   Felix Mendelsson-Bartholdy

Ave verum  -  W. A. Mozart

Liebeslieder-Walzer, op52   -   Johannes Brahms

Finale aus "Die Fledermaus"   -   Johann Strauss

Unsre Wiesen grünen wieder   -  W. A. Mozart

Ännchen von Tharau   -   Friedrich Silcher

Jägerchor aus "Der Freischütz"   -   Carl Maria von Weber

Weiterhin kommen schöne bayerische und österreichische Volksweisen und natürlich wiederum Kompositionen unseres musikalischen Leiters, Marc Unkel, zur Aufführung.